radioWissen

Orhan Pamuk - Melancholie am Bosporus

Das Museum der Unschuld mit seinen 4.213 Zigarettenkippen hat Literaturnobelpreisträger Orhan Pamuk zeitgleich mit seinem gleichnamigen Roman konzipiert. Es ist eine Liebeserklärung an seine Heimatstadt Istanbul. Die Stadt am Bosporus steht in Pamuks Romanen auf die eine oder andere Weise immer im Mittelpunkt. Autorin: Prisca Straub

radioWissen
22 Min. | 9.9.2014
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion
  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion
radioWissen
Bayern 2

radioWissen