radioWissen

Minderheiten in Osteuropa - Instrumentalisiert, verfolgt, vertrieben

Ab 1919 entstanden in Osteuropa neue Staaten. Doch das Ideal von religiös, kulturell und ethnisch einheitlichen Nationalstaaten ließ sich dabei nur schwer verwirklichen. In jedem der der neuen Staaten lebten Minderheiten.

Minderheiten in Osteuropa - Instrumentalisiert, verfolgt, vertrieben | Bild: picture-alliance/dpa
22 Min. | 5.10.2020

VON: Julia Devlin

radioWissen | Bild: BR
BAYERN 2

radioWissen

Neueste Episoden