radioWissen

Joseph von Eichendorff - "Schläft ein Lied in allen Dingen"

Traum und Sehnsucht prägen das Werk Josephs von Eichendorff (1788-1857), des berühmtesten Dichters der Spätromantik. Sein "Taugenichts" gilt als Vorbild aller Tagträumer, Weltenbummler und Nonkonformisten. Autorin: Brigitte Kohn

radioWissen
23 Min. | 18.6.2013
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion
  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion
Podcast Cover
Bayern 2

radioWissen