radioWissen

Joseph Roth - Der Radetzky-Marsch

Joseph Roth singt in seinem Roman "Radetzkymarsch" den Abgesang auf das Kaiserreich - und beschwört einen Habsburg-Mythos, den er als Utopie gegen die Naziherrschaft setzt. Eine Utopie der Weltoffenheit. Autorin: Gabriele Knetsch

radioWissen
22 Min. | 22.7.2014
Podcast Cover
Bayern 2

radioWissen