radioWissen

Geheimprotestantismus - Bibelschmuggel und verbotene Riten

Jahrhundertelang konnten Protestanten ihren Glauben in Österreich nur im Geheimen leben. Um der Verfolgung durch den katholischen Klerus und die habsburgischen Herrscher zu entgehen, griffen sie auf raffinierte Tricks zurück.

Geheimprotestantismus - Bibelschmuggel und verbotene Riten | Bild: dpa
22 Min. | 26.11.2019

VON: Lukas Grasberger

radioWissen | Bild: BR
Bayern 2

radioWissen