radioWissen

Friedrich von Schiller - Briefe zur ästhetischen Erziehung

In 27 "Briefen über die ästhetische Erziehung des Menschen" versucht Schiller, Kants Vernunftbegriff mit der Idee des Schönen zu verbinden. Eine zentrale Rolle bekommt dabei der menschliche Spieltrieb. Autor: Rainer Firmbach

22 Min. | 21.4.2015
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion

VON: Firmbach, Rainer

  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion