radioWissen

Der bairische Brauch des Haberfeldtreibens - "Schick's aussa, d'Hur"

Das Haberfeldtreiben war ein im 18. und 19 Jahrhundert zwischen Isar und Inn praktizierter Rügebrauch. Die "Haberer" - Gruppen junger Burschen - lasen Personen mit (angeblich) lockerer Moral die Leviten. Autor: Herbert Becker

radioWissen | © 2017 Bayerischer Rundfunk
19 Min. | 9.1.2017

VON: Becker, Herbert

Podcast Cover radioWissen | © 2017 Bayerischer Rundfunk
Bayern 2

radioWissen