radioWissen

Beziehungen von Anfang an - Wie frühe Erfahrungen uns prägen

Kinder kommen nicht als unbeschriebenes Blatt auf die Welt. Bereits Ungeborene spüren Angst und Dauerstress der Mutter, sie orientieren sich am Rhythmus des Herzschlags und hören die Stimme der Mutter. Traumatische Erfahrungen eines Neugeborenen prägen auch sein Erbgut, z.B. erhöhen sie das Risiko, an Depressionen zu erkranken. (BR 2010)

Beziehungen von Anfang an - Wie frühe Erfahrungen uns prägen | Bild: colourbox.com
21 Min. | 16.6.2021

VON: Eva Schindele

radioWissen | Bild: BR
BAYERN 2

radioWissen

Neueste Episoden