radioSpitzen - Kabarett und Comedy

Die bayerische Kabarettszene in Coronazeiten

Von Aschaffenburg bis Garmisch-Partenkirchen fragen sich Theaterbesitzer, wie es weitergehen soll, manch einer steht vor dem Aus. Mitte Juni können die Bretter, die vielen Künstlerinnen und Künstlern die Welt bedeuten, wieder betreten werden: Theater und auch Kleinkunstbühnen dürfen wieder öffnen - für eine überschaubare und maskierte Zuschauerzahl. Was Künstler und Veranstalter von dieser Perspektive halten? Franziskus Büscher hat sich umgehört und festgestellt: Viele Künstlerinnen, Künstler und Bühnenbetreiber haben sich mittlerweile alternative Veranstaltungskonzepte überlegt - auch der Allgäuer Kabarettist Maxi Schafroth.

Die bayerische Kabarettszene in Coronazeiten | Bild: Susie Knoll
12 Min. | 29.5.2020

VON: Franziskus Büscher

Neueste Episoden