radioReportage

Verloren unter gerichtlicher Betreuung

Ein Unfall oder eine Krankheit und ein Patient kommt ins Krankenhaus. Kann er seine Geschäfte nicht mehr erledigen und es liegt keine Vorsorgevollmacht vor, muss der Arzt einen gerichtlich bestellten Betreuer*in beantragen, der alles regelt von Vermögensverwaltung bis zur Einweisung in ein Heim.

Verloren unter gerichtlicher Betreuung | Bild: dpa-Bildfunk/Sina Schuldt
23 Min. | 6.7.2021
radioReportage | Bild: BR

Neueste Episoden