radioReportage

Radioreportage: Augment Reality

Microsoft hat im Februar seine Hololens 2 auf dem Mobile World Congress vorgestellt, eine Datenbrille, mit der sich virtuelle Informationen ins reale Sichtfeld einblenden lassen. Die Technik ist inzwischen so ausgefeilt, dass ein geübter User sogar auf einem vorgespiegelten Klavier Lieder spielen kann. Mit anderen High-Tech-Brillen kann man der normalen Realität komplett entfliehen. Der Nutzer bekommt eine virtuelle 360-Grad-Welt vorgespielt, die extrem realistisch wirkt. Solchen Brillen machen ganz neue Erlebnisse möglich, die auch Firmen für sich nutzen wollen. So tüftelt Continental an Autofenstern, auf denen sich malerische virtuellen Landschaften einblenden lassen, während man tatsächlich im Stau steckt. Und in den Armeen spielt mixed reality ebenfalls eine wichtige strategische Rolle.

Radioreportage: Augment Reality | Bild: dpa picture alliance
24 Min. | 9.12.2019

VON: Sachsinger, Christian

radioReportage | Bild: BR

Neueste Episoden