radioReportage

Jugend ohne Jugend - Erwachsenwerden im Corona-Lockdown

Stillstand statt Coming of Age, zurück zu den Eltern statt hinaus in die Welt. Junge Menschen zwischen Schulabschluss und Berufseinstieg hat die Corona-Pandemie um die vielleicht wichtigsten Jahre ihres Lebens gebracht. Doch die Generation der 18- bis 25-jährigen wird kaum diskutiert, ihre Sorgen spielen in Talkshows und Krisensitzungen keine Rolle. Diesen Herbst könnten junge Menschen in den Bundestag gewählt werden, die noch nie in ihrem Leben einen Club betreten haben. Was macht das mit einer Generation?

Jugend ohne Jugend - Erwachsenwerden im Corona-Lockdown | Bild: dpa picture-alliance
22 Min. | 6.6.2021

VON: Gregor Schmalzried & Clara Eder

radioReportage | Bild: BR

Neueste Episoden