radioReportage

Jüdisches Leben in den USA - Trumps Politik spaltet die Gemeinden

Die einen sagen: Der amerikanische Präsident könne gar nicht antisemitisch eingestellt sein, schließlich ist seine Tochter Ivanka für ihre Ehe mit Jared Kushner zum Judentum konvertiert. Die anderen sagen: Trump spaltet das Land und heizt die Stimmung derart auf, dass Antisemitismus salonfähig wird. Auch die jüdischen Gemeinden sind gespalten.

radioReportage | © 2017 Bayerischer Rundfunk
18 Min. | 13.5.2019
Podcast Cover radioReportage | © 2017 Bayerischer Rundfunk