radioReportage

Gewalt im Amt - Behörden schützen sich gegen Bürger

Die Gewalt gegen Beschäftigte im öffentlichen Dienst steigt, sagt der Bayerische Beamtenbund. Eine Umfrage unter Beschäftigten hat ergeben, dass mehr als jeder zweite bereits Gewalt am Arbeitsplatz erfahren hat. Dabei sind es nicht immer tätliche Angriffe, sondern auch die psychische Gewalt nimmt zu. Der in Bayern für die Beamten zuständige Minister Albert Füracker plant ein neues Gewaltschutzkonzepte für die Angestellten.

Gewalt im Amt - Behörden schützen sich gegen Bürger | Bild: BR
23 Min. | 13.12.2020
radioReportage | Bild: BR

Neueste Episoden