radioReportage

Eiszeit. Die Niederschlagung des Prager Frühlings im August 1968

Die sogenannte "Hilfe durch bewaffnete Kräfte" war Teil des großen Plans: Rund 500.000 Soldaten aus der Sowjetunion, aus Polen, Ungarn und Bulgarien marschierten in der Nacht zum 21. August 1968 in die Tschechoslowakei ein, um ein politisches Experiment gewaltsam zu beenden.

radioReportage | © 2017 Bayerischer Rundfunk
53 Min. | 15.8.2018

VON: Jürgens, Zuzana / Beintker, Niels

Podcast Cover radioReportage | © 2017 Bayerischer Rundfunk