radioReportage

Die Suche nach Schicksalen von Kriegsgefangen in Deutschland und Russland

Der deutsche Botschafter in Moskau hat diese Woche Unterlagen über sowjetische Kriegsgefangene aus dem deutschen Bundesarchiv an Russland übergeben. Das ist ein wichtiger Schritt, denn immer noch, 75 Jahre nach Kriegsende, sind nicht alle Schicksale von sowjetischen Gefangenen in Deutschland aufgeklärt. Ebenso wenig wie Schicksale vermisster deutscher Gefangener in der ehemaligen Sowjetunion. Julia Smilga über die schwierige Suche nach vermissten sowjetischen und deutschen Kriegsgefangenen.

Die Suche nach Schicksalen von Kriegsgefangen in Deutschland und Russland | Bild: picture-alliance/dpa
28 Min. | 6.5.2020
radioReportage | Bild: BR

Neueste Episoden