radioMikro

Schaurig oder schön? Mischa marschiert ins Moor

Ein Moor ist kein festes Land und kein Wasser - sondern ein schönes, aber irgendwie auch schauriges Zwischending. Vor 2000 Jahren wurden in Rom Tote noch oft im Sumpf bestattet. Später dienten Moorlandschaften zwar kaum mehr als Grabstätte, dafür als Müllkippe. Heute weiß man, dass Moore deutlich wertvoller sind: als idealer Lebensraum für viele bedrohte Tierarten zum Beispiel. Autor: Mischa Drautz / Sprecher: Alexander Lückenhaus, Mischa Drautz

radioMikro
27 Min. | 6.11.2017
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion

VON: Drautz, Mischa

  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion
Podcast Cover
Bayern 2

radioMikro