Politik und Hintergrund

Multilateralismus statt "America first" - Außenminister Maas schmiedet internationale Allianz

Das nationale Eigeninteresse sei das höchste aller Güter, unterstrich Donald Trump vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen. Dagegen hat der deutsche Außenminister seit Beginn seiner Amtszeit den sperrigen Begriff "Multilateralismus" gesetzt. Jetzt hat Heiko Maas eine Allianz zur internationalen Zusammenarbeit präsentiert, der sich mehr als 60 Außenminister angeschlossen haben.

Multilateralismus statt "America first" - Außenminister Maas schmiedet internationale Allianz | @dpa-Bildfunk / Li Muzi
22 Min. | 28.9.2019

VON: Lierheimer, Ingo