Notizen aus aller Welt

Von Hiroshima nach Tihange - Notizen aus Belgien

Das Uran für die Hiroshima-Bombe kam aus Belgien, genauer gesagt aus der damaligen Kolonie Kongo. Belgien erhielt dafür 2,5 Milliarden Dollar von den USA. Und baute damit später seine Atomindustrie auf.

23 Min. | 25.3.2018
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion

VON: Sina, Ralph

  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion