Notizen aus aller Welt

Herbst des Patriarchen - Notizen aus Kamerun

Seit über 36 Jahren regiert der 85-jährige Paul Biya in Kamerun. Es herrscht Korruption und keinen Plan für die Zukunft. Wer wissen will, wie Flucht und Migration entstehen, Kamerun ist ein anschauliches Beispiel.

Notizen aus aller Welt | © 2017 Bayerischer Rundfunk
23 Min. | 17.12.2018

VON: Borchers, Jens