Notizen aus aller Welt

Geste eines Augenblicks - Notizen aus Berlin

In den vergangenen Jahrzehnten haben etliche Bundespräsidenten, Kanzler und deutsche Außenminister um Vergebung für die deutschen Verbrechen im Zweiten Weltkrieg gebeten. Eine Geste jedoch stellt alles in den Schatten, am 7. Dezember 1970 kniete der damalige Bundeskanzler Willy Brandt am Denkmal für die Helden des jüdischen Ghettos in Warschau.

Geste eines Augenblicks - Notizen aus Berlin | Bild: Picture Alliance
23 Min. | 19.12.2020

VON: Schwarte, Georg

Neueste Episoden