Mensch, Otto! - Mensch, Theile!

Radmila Besic, Kroatisch-Serbische Musikerin, Flüchtling

Radmila Besic wurde in Kroatien geboren. 1992 - damals war sie zwölf Jahre alt - verließ ihre Familie in einer Nacht- und Nebelaktion die Heimat. Ihr serbischer Vater erklärte, sie würden nur die Großeltern in Belgrad besuchen. Mitten im Schuljahr musste Radmila ihre Freunde, ihre Spielsachen und ihr zu Hause verlassen. Alles, was sie mitnahm, war ihre Gitarre. "Wir sind damals mit der letzten Maschine von Pula nach Belgrad geflogen. Dass wir nie mehr zurückkommen werden, hat mir niemand gesagt!" Nach den Bombenangriffen während des Kosovo-Kriegs 1999 auf Belgrad, entschloss sich Radmila mit Anfang 20 nach Deutschland zu gehen, um dort Musik zu studieren - ohne Geld und ohne Sprachkenntnisse. Doch sie schlug sich durch, absolvierte ihr Studium und zahlreiche Meisterkurse mit Bravour. Radmila Besic tritt als Gitarristin auf der ganzen Welt auf. In ihrer Wahlheimat München spielt sie regelmäßig bei den Balkantagen, Benefizveranstaltungen (z. B. mit Christian Ude oder Musikern der Bayerischen Staatsoper) und in ihrer eigenen Kammermusikreihe. Ihr Lebensmotto lautet: Tue Gutes und Gutes kommt zu Dir zurück!

Mensch, Otto! - Mensch, Theile!
46 Min. | 29.11.2018