Mensch, Otto! - Mensch, Theile!

Amir Roughani, vom Flüchtlingskind zum Unternehmer

Sein Leben klingt wie eine Hollywoodgeschichte: Amir Roughani kam mit elf Jahren als Flüchtling nach Berlin. Heute ist er ein preisgekrönter Unternehmer. Seine Kindheit in Isfahan im Iran war geprägt vom Iran-Irak-Krieg. Wie alle jungen Männer drohte auch ihm das Militär. Seine Eltern schickten ihn nach Deutschland, wo er in Berlin zur Schule ging und in einem Kinderheim wohnte. Amir lebte sich schnell ein. Dabei half ihm der Sport: Er wurde mehrfacher Berliner und Deutscher Meister im Kegeln. Auch sein Berufsweg ist eindrucksvoll: Erst Hauptschule, dann Fachabitur und ein Studium der Verfahrenstechnik. Mit 27 Jahren gründete er sein eigenes Unternehmen: "Ich bin durch viele Zufälle weitergekommen und dadurch, dass ich alle Möglichkeiten und Chancen, die mir geboten wurden, wahrgenommen habe!" Sein Lebensziel ist es, die Welt ein Stück besser zu machen. Mit seiner Firma will er erneuerbare Energien voranbringen und so wirtschaften, dass es nicht auf Kosten der Umwelt geht!

Mensch, Otto! - Mensch, Theile!
38 Min. | 17.9.2018
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion