Meister und Margarita - Das Hörspiel

Meister und Margarita (Folge 2 von 12)

Der Teufel Woland erzählt dem Redakteur Berlioz und dem Dichter Besdomny, dass Jesus wirklich existiert hat und er bei dessen Todesurteil selbst anwesend war. Als sich Berlioz aufmacht, um den verrückten Fremden bei den Sowjet-Behörden zu melden, erfüllt sich die Vorhersage Wolands: Berlioz wird von einer Straßenbahn erfasst, die ihm den Kopf abtrennt. Besdomny verfolgt Woland, doch er verliert seine Spur. Erhitzt geht der Dichter im Fluss Moskwa schwimmen. Dabei werden ihm seine Kleider gestohlen. Als er daraufhin halbnackt bei der Schriftstellervereinigung erscheint und dort von seinen Erlebnissen erzählt, lässt man ihn umgehend in eine psychiatrische Klinik einweisen. // Mit Michael Rotschopf, Manfred Zapatka, Karl Markovics, Valery Tscheplanowa, Felix von Manteuffel, Milan Peschel, Dietmar Bär, Christiane Roßbach, Lars Rudolph, Stephan Zinner u.a. / BR 2014 // Mehr Hörspiele unter www.hörspielpool.de

Meister und Margarita (Folge 2 von 12) | Bild: BR
50 Min. | 25.1.2019

VON: Michail Bulgakowl