Maigret - Krimihörspiele nach Georges Simenon

Maigret und die Bohnenstange

Bei einem Einbruch stößt Alfred, genannt der Trauerkloß, statt auf einen Safe auf die Leiche einer jungen Frau. Seine Frau, die ehemalige Prostituierte Ernestine Jussiaume, wegen ihrer Länge 'Die Bohnenstange‘ genannt, wendet sich vertrauensvoll an Kommissar Maigret. // Von Georges Simenon / Mit Paul Dahlke, Traute Rose, Rolf Boysen, Fritz Straßner u.a. / Komposition: Herbert Jarczik / Bearbeitung: Gert Westphal / BR 1961 // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter

Maigret und die Bohnenstange | Bild: BR
58 Min. | 11.3.2021

VON: Georges Simenon

Neueste Episoden