Lesungen

Thomas Arzt: "Die Gegenstimme" (4/5)

Ein Dorf in Österreich ist Feststimmung. Am Palmsonntag im April 1938 wird der "Anschluss" Österreichs an Hitlerdeutschland gefeiert, und alle Bürger sagen "Ja". Nur der Schustersohn und Geschichtsstudent widersteht, wird angefeindet und flüchtet. Aus der Geschichte seines Großonkels machte der Wiener Dramatiker Thomas Arzt sein Romandebüt. In Folge 4 folgt er der fanatischen Cilli, dem Abt, der Bürgermeistergattin. Lesung: Thiemo Strutzenberger, Barbara Horvath, Franziska Hackl. Cornelia Zetzsche im Gespräch mit dem Autor. Eine BR-Produktion in fünf Folgen für das ARD Radiofestival 2021. Mit freundlicher Genehmigung des Verlags bis 31. Juli 2022 als Podcast verfügbar.

Thomas Arzt: "Die Gegenstimme" (4/5) | Bild: Thomas Arzt / Bild: Joseph Krpelan
31 Min. | 22.8.2021

VON: Cornelia Zetzsche

Lesungen | Bild: iStock / Montage: BR
Bayern 2

Lesungen

Neueste Episoden