Lesungen

Thomas Arzt: "Die Gegenstimme" (2/5)

Ein Dorf in Österreich am 10. April 1938. Theaterautor Thomas Arzt erzählt in seinem Romandebüt "Die Gegenstimme" eine vielstimmige Geschichte über Österreichs "Anschluss" an Nazi-Deutschland, über Mitläufertum und Widerstand. Hat der Bleimfeldner Karl dagegen gestimmt? Auf der Alm kommt es zum Streit zwischen den Brüdern, mit der ganzen Familie. Lesung: Thiemo Strutzenberger, Barbara Horvath, Franziska Hackl. Cornelia Zetzsche im Gespräch mit dem Autor. Eine BR-Produktion in fünf Folgen für das ARD Radiofestival 2021. Mit freundlicher Genehmigung des Verlags bis 31. Juli 2022 als Podcast verfügbar.

Thomas Arzt: "Die Gegenstimme" (2/5) | Bild: Thomas Arzt / Bild: Joseph Krpelan
29 Min. | 8.8.2021

VON: Cornelia Zetzsche

Lesungen | Bild: iStock / Montage: BR
Bayern 2

Lesungen

Neueste Episoden