Lesungen

Tanja Maljartschuk: Blauwal der Erinnerung

Ein vergessener Volksheld der Ukraine. Eine Autorin heute. Zwei Emigranten in Wien und ein kluger, berührender Roman. Die ukrainische Schriftstellerin Tanja Maljartschuk, Bachmann-Preisträgerin 2018, erzählt vom Wechsel der Identität, vom Leben auf unsicherem Grund, von der Ukraine und Europa. Cornelia Zetzsche im Gespräch mit Tanja Maljartschuk. Lesung: Sibylle Canonica, Residenztheater.

Lesungen | © 2017 Bayerischer Rundfunk
29 Min. | 31.3.2019
Podcast Cover Lesungen | © 2017 Bayerischer Rundfunk
Bayern 2

Lesungen