Lesungen

Salman Rushdie und "Quichotte" auf dem Literaturfest München (2/2)

In seinem neuen Roman holt Salman Rushdie einen 400jährigen Klassiker in die unwirkliche Wirklichkeit des Fernsehens. Entflammt für eine Fernseh-Schönheit, begibt sich Quichotte mit Sohn Sancho auf die Quest und gerät in eine seltsame Stadt in New Jersey. Lesung mit Gert Heidenreich. Cornelia Zetzsche im Gespräch mit Sir Salman.

Salman Rushdie und "Quichotte" auf dem Literaturfest München (2/2) | Bild: Eva Demmelhuber
29 Min. | 24.11.2019

VON: Cornelia Zetzsche

Lesungen | Bild: iStock / Montage: BR
Bayern 2

Lesungen