Lesungen

"Reise in ein neues Leben"

Fast 200.000 Deutsche verlassen im 18. Jahrhundert ihre Heimat, um in Amerika ihr Glück zu suchen, darunter auch Gottlieb Mittelberger. Heiko Ruprecht liest aus dem eindringlichen Bericht des schwäbischen Schulmeisters, der von lebensbedrohlichen Schiffspassagen, Schlepperbanden und Flüchtlingscamps erzählt. Im Gespräch mit Antonio Pellegrino: Wolfgang Hörner, Herausgeber des Buches "Reise in ein neues Leben"

"Reise in ein neues Leben" | Bild: picture-alliance/dpa/akg
53 Min. | 17.9.2019

VON: Pellegrino, Antonio

Lesungen | Bild: iStock / Montage: BR
Bayern 2

Lesungen

Neueste Episoden