Lesungen

Preisgekrönt: Iris Hanika - "Echos Kammern"

Mit ihrem Großstadtroman zwischen New York und Berlin, einer heutigen Version des Mythos von Echo und Narziß, gewann die Schriftstellerin Iris Hanika den Preis der Leipziger Buchmesse für Belletristik. "Echos Kammern" ist ein kluges, heiteres Spiel mit Mythen, Sprache und legendären Großstadtromanen wie "Manhattan Transfer". Lesung: Katja Bürkle. Cornelia Zetzsche im Gespräch mit Iris Hanika.

Preisgekrönt: Iris Hanika - "Echos Kammern" | Bild: Iris Hanika wurde mit dem Buchpreis der Leipziger Messe 2021 ausgezeichnet / Bild: picture-alliance/dpa
29 Min. | 27.6.2021

VON: Cornelia Zetzsche

Lesungen | Bild: iStock / Montage: BR
Bayern 2

Lesungen

Neueste Episoden