Lesungen

Johny Pitts: Afropäisch. Eine Reise durch das schwarze Europa

Auf der Suche nach der postkolonialen Identität Europas erkundet der britische Essayist und Fotograf Johny Pitts als schwarzer Europäer die afropäische Kultur in den wichtigsten Metropolen des Alten Kontinents. Für seine essayistischen Reportagen erhält er den diesjährigen Leipziger Buchpreis für Europäische Verständigung.   Mit freundlicher Genehmigung des Verlags ist der Podcast bis 21.11.2021 verfügbar.

Johny Pitts: Afropäisch. Eine Reise durch das schwarze Europa | Bild: Johny Pitts - Bild: Jamie Stoker/Penguin/SuhrkampVerlag
54 Min. | 25.5.2021

VON: Antonio Pellegrino

Lesungen | Bild: iStock / Montage: BR
Bayern 2

Lesungen

Neueste Episoden