Lesungen

Jörg Ernesti: Deutsche Spuren in Rom

Seit dem 18. Jahrhundert hat die "Italiensehnsucht" deutsche Aristokraten, Künstler, Gläubige und Gelehrte immer wieder in den Bel Pese und in die Ewige Stadt geführt. Waren die berühmten Pilger nur bewundernde Zuschauer oder hinterließen sie auch Spuren? In seinem Brevier beschreibt der Rom-Kenner Jörg Ernesti die wichtigsten Orte jenseits des Massentourismus, die an deutsches Leben in Rom erinnern. Mit freundlicher Genehmigung des Verlags bis zum 2. April 2022 im Bayern 2 Podcast Lesungen zu finden.

Jörg Ernesti: Deutsche Spuren in Rom | Bild: Deutscher Friedhof in Rom - Bild: picture-alliance / ImageBROKER | Raimund Kutter
29 Min. | 2.4.2021

VON: Antonio Pellegrino

Lesungen | Bild: iStock / Montage: BR
Bayern 2

Lesungen

Neueste Episoden