Lesungen

Ines Hollinger liest aus "Die Unschärfe der Welt" von Iris Wolff

HERBST-LESUNGEN - Iris Wolff erzählt über vier Generationen hinweg die bewegte Geschichte einer Familie aus dem Banat, deren Bande so eng geknüpft ist, dass sie selbst über Grenzen hinweg nicht zerreißt. Der Roman stand auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis und ist für den Bayerischen Buchpreis nominiert.

Ines Hollinger liest aus "Die Unschärfe der Welt" von Iris Wolff | Bild: Bayerischer Rundfunk
19 Min. | 6.11.2020

VON: Bayerischer Rundfunk

Lesungen | Bild: iStock / Montage: BR
Bayern 2

Lesungen

Neueste Episoden