Lesungen

Galal Alahmadi: Gedichte aus dem Exil

Galal Alahmadi, 2019 zum "Torschreiber am Pariser Platz" in Berlin gekürt, wuchs als Jemenit in Saudi-Arabien auf, er floh und fand in Deutschland Zuflucht. "Die Leere der Vase" heißt der erste Lyrikband des preisgekrönten arabischen Dichters. Lesung: Martin Umbach. Cornelia Zetzsche im Gespräch mit Galal Alahmadi

Galal Alahmadi: Gedichte aus dem Exil | Bild: Galal Alahmadi / Bild: Tobias Bohm, Stiftung Brandenburger Tor
31 Min. | 10.1.2021

VON: Cornelia Zetzsche

Lesungen | Bild: iStock / Montage: BR
Bayern 2

Lesungen

Neueste Episoden