LeseZeichen

Karl-Heinz Ott: Die Auferstehung

Irgendwann sterben die Eltern, hinterlassen das, was sie haben, ihren Kindern. - So stellen wir uns das vor. Was aber, wenn Eltern gar nicht daran denken, alles aufzusparen für die Kinder? So geht es vier Geschwistern, als ihr Vater stirbt, im Roman von Karl-Heinz Ott. LeseZeichen im Gespräch mit Karl-Heinz Ott.

Karl-Heinz Ott: Die Auferstehung | Bild: BR
8 Min. | 7.12.2015
LeseZeichen | Bild: BR
BR Fernsehen

LeseZeichen

Neueste Episoden