Land und Leute

"Kleine Ukraine" - Die Regensburger Ganghofersiedlung 1945-1949

Joseph Berlinger beschäftigt sich mit der Geschichte der Ganghofer-Siedlung in Regensburg, die nach dem 2. Weltkrieg ein amerikanisches Lager für "Displaced Persons" war. - Dort lebten ehemalige ukrainische Kriegsgefangene, Zwangsarbeiter, Vertriebene und Flüchtlinge, und zelebrierten in der bayerischen Diaspora ihre althergebrachte Kultur.

24 Min. | 21.12.2017
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion

VON: Berlinger, Joseph

  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion

Neueste Episoden