kulturWelt

Zum Tod des legendären Performance-Künstlers Ulay

Er bezeichnete sich selbst als der "bekannteste unbekannte Künstler": Ulay, mit dem bürgerlichen Namen Uwe Laysiepen. Am Montag ist er mit 76 Jahren in Ljubiljana gestorben. Zusammen mit Marina Abramovic hatte er der Performance eine neue radikale Dimension gegeben. Doch wer war Ulay jenseits dieser symbiotischen Paarbeziehung, die immerhin von 1976-1988 dauerte? Und außerdem in unserer Sendung kulturWelt: Filmkritik "La Vérité" - ein fim von Hirokazu Kore-eda, Mod.-Gespr. mit Anna Mülter zum Münchner Gastspiel der "Tanzplattform" und zu Ehren der Kammerschauspielerin Ursula Erb eine Ausstellung in Landshut.

Zum Tod des legendären Performance-Künstlers Ulay | Bild: BR-Bild
24 Min. | 3.3.2020

VON: Barbara Knopf

kulturWelt | Bild: BR
BAYERN 2

kulturWelt

Neueste Episoden