kulturWelt

Uli Gaukes Film "Sunset over Hollywood" über ein Altenheim der Traumfabrik

Versteckt am Ende des legendären Mulholland Drive in Los Angeles gibt es ein Altersheim, in dem nur Menschen leben, die einmal in der Filmindustrie gearbeitet haben: Schauspieler, Produzenten, Editoren, Masken- und Kostümbildner, Ton- und Kameraleute und Regisseure verbringen dort gemeinsam ihren Lebensabend. Eine von ihnen ist Connie Sawyer, die zum Zeitpunkt der Dreharbeiten noch lebte und als die älteste noch aktivste Schauspielerin der Welt galt. In mehr als 70 Filmen spielte sie an der Seite von Größen wie Frank Sinatra, Susan Hayward und Dean Martin und ging mit ihren 105 Jahren immer noch zu Castings. Bis heute sind die Filmschaffenden aktiv und machen im hauseigenen Filmstudio weiterhin Filme - unter anderem arbeiten sie an der Fortsetzung zu "Casablanca". Uli Gaulke erzählt in seinem Dokumentarfilm von den Erinnerungen, Träumen und Hoffnungen der Ruheständler. Außerdem in der kulturWelt: Ein Gespräch mit Andreas Beck, dem neuen Intendanten am Münchner Residenztheater zu seinen Plänen für die neue Spielzeit sowie ein Talk mit Sylvia Griss. Die Redaktionsleiterin der Kulturredaktion des BR mit ihren Eindrücken vor dem Filmfestfinale in Cannes.

kulturWelt | © 2017 Bayerischer Rundfunk
21 Min. | 22.5.2019

VON: Leibold, Christoph

Podcast Cover kulturWelt | © 2017 Bayerischer Rundfunk
Bayern 2

kulturWelt