kulturWelt

"Stillstandsturm": Die beiden Journalisten Stephan Lebert und Ursula März über ihr neues Buch

Als die Corona-Krise Deutschland erreicht, beschließen Ursula März und Stephan Lebert, sich täglich E-Mails zu schreiben, in denen sie sich von ihrem Umgang mit der veränderten Lage erzählen. Und von allem, was sie sonst noch beschäftigt. Persönlich, reflektiert, politisch informiert. Sie eröffnen dem Leser die Möglichkeit, sich zu erinnern und eine andere Perspektive einzunehmen. Eine berührende Auseinandersetzung mit einer Situation, die uns alle noch lange beschäftigen wird. Unsere weiteren Themen: Neu im Kino: "Dreiviertelblut - Weltraumtouristen": Was passiert, wenn der Oberbayer Marcus H. Rosenmüller der oberbayerischen Band Dreiviertelblut einen Film widmet? / Die Neue in Paris: Was plant die neue Ministerin Roselyne Bachelot für die französische Kultur?

"Stillstandsturm": Die beiden Journalisten Stephan Lebert und Ursula März über ihr neues Buch  | Bild: Piper Verlag
25 Min. | 4.8.2020

VON: Cordsen, Knut

kulturWelt | Bild: BR
BAYERN 2

kulturWelt

Neueste Episoden