kulturWelt

"Sehen" - ein Bilderbuch aus der Ukraine

Unser Auge ist ein Wunderwerk. Unter anderem ist es in der Lage, bis zu sieben Millionen Farbtöne zu unterscheiden. Zu entdecken ist das, neben vielem anderen, in dem Bilderbuch "Sehen" aus der Ukraine. Romana Romanyschyn und Andrij Lessiw erzählen auf originelle Weise vom Sehen und öffnen uns - auch den Erwachsenen - die Augen für diesen Sinn. Das Künstlerpaar hat bereits etliche besondere Bücher gestaltet und wurde dafür mehrfach ausgezeichnet. Außerdem in der kulturWelt: Filme zur Pandemie: Beim Sundance Film Festival 2021 ist Covid-19 zunehmend Thema künstlerischer Auseinandersetzung / Die Kunst der Trauerarbeit: Der Autor und ehemalige "Titanic"-Redakteur Christian Y. Schmidt, der zeitweise in China lebt, zum Umgang mit den Corona-Toten im kulturWelt-Gespräch/ Mit Poesie gegen die Pandemie: In Paris gibt es nun eine besondere Telefonseelsorge gegen Lockdown-Langeweile.

"Sehen" - ein Bilderbuch aus der Ukraine | Bild: Gerstenberg Verlag
22 Min. | 31.1.2021

VON: Leibold, Christoph

kulturWelt | Bild: BR
BAYERN 2

kulturWelt

Neueste Episoden