kulturWelt

Rembrandt als Comic

Einer der größten Barock-Künstler überhaupt ist der Niederländer Rembrandt. In den Niederlanden stand das zu Ende gehende Jahr 2019 ganz im Zeichen dieses großen Malers. Aus Anlass des 350. Todestages von Rembrandt gab es unter anderem eine riesige Ausstellung in Amsterdam. Sein berühmtestes Bild, "Die Nachtwache", wird derzeit vor den Augen der Öffentlichkeit im Rijksmuseum restauriert. Im Auftrag eben dieses Rijksmuseums zeichnete der niederländische Illustrator Typex, der sich bis dato eher mit Musik befasst hatte, bereits 2013 eine Rembrandt-Biografie, die nun - im Rembrandt-Gedenkjahr - auch auf Deutsch vorliegt. In dieser Graphic Novel wirft Typex einen etwas anderen, schrägen Blick auf das Leben und Werk des Malers. Was aber für ein Rembrandt-Buch überhaupt kein Nachteil sein muss: Und außerdem in unserer kulturWelt: Kulturhauptstadt 2020 Rijeka und die Tagebücher des Michail Prischwin in deutscher Sprache.

Rembrandt als Comic | Bild: picture-alliance
20 Min. | 29.12.2019

VON: Knut Cordsen

kulturWelt | Bild: BR
Bayern 2

kulturWelt

Neueste Episoden