kulturWelt

Rayan Abdullah, Gründer der Akademie für transkulturellen Austausch

Rayan Abdullah ist in Mossul im Irak aufgewachsen, heute lebt er als Typograf und Professor für Design in Leipzig. Rayan Abdullah weiß genau, wie es ist, als Fremder in Deutschland anzukommen und sich hier eine eigene Existenz aufbauen zu müssen. Vor vier Jahren hat er an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst ein Projekt für geflüchtete Kunst- und Designstudenten ins Leben gerufen: die "Akademie für den transkulturellen Austausch". Knut Cordsen im Gespräch mit Herrn Abdullah Unsere weiteren Themen: "The Sound of Disney", eine Ausstellung zur Musik in den Filmen Walt Disneys - aus der goldenen Zeit dieses Konzerns, um dessen herbe finanzielle Verluste derzeit es auch geht bei uns / Außerdem gratulieren wir dem Musikverleger und Label-Gründer Siegfried Loch zum heutigen 80. Geburtstag.

Rayan Abdullah, Gründer der Akademie für transkulturellen Austausch | Bild: Raisan Hameed, Leipzig
21 Min. | 5.8.2020

VON: Cordsen, Knut

kulturWelt | Bild: BR
BAYERN 2

kulturWelt

Neueste Episoden