kulturWelt

"Radio-Aktivität" - Ausstellung im Münchner Lenbach-Haus

Das Lenbach-Haus zeigt, wie Brechts Radio-Theorie von Avantgarde-Künstlern der klassischen Moderne weitergedacht wird. Die Radio-Aktivität-Ausstellung im Lenbachhaus entpuppt sich als künstlerischer Gemischtwarenladen, der in Bildern, Gemälden, Audio-Dokumenten und Filmschnipseln um die emanzipatorischen Effekte des Radios und um Brechts Radio-Theorie kreist. Und außerdem in unserer kulturWelt: Mod.-Gespr. mit dem Juristen Bijan Moini, der in seinem Buch einen sensibleren Umgang mit Daten fordert, ein Kommentar über den Rundfunkbeitrag der BBC, die durch ein Abo ersetzt werden sollen und ein Nachruf auf den Wortballkünstler Ror Wolf.

"Radio-Aktivität" - Ausstellung im Münchner Lenbach-Haus | Bild: BR-Bild
24 Min. | 18.2.2020

VON: Barbara Knopf

kulturWelt | Bild: BR
BAYERN 2

kulturWelt

Neueste Episoden