kulturWelt

Max Klinger - Der Deutsche Michaelangelo

Max Klinger (1857 - 1920), der unter seinen Zeitgenossen als der "deutsche Michelangelo" galt, war nicht nur für seine Skulpturen und Gemälde berühmt, sondern vor allem für seine Druckgraphiken. Seine Neuerungen auf diesem Gebiet wurden mit niemand geringerem als Albrecht Dürer verglichen. Zahlreiche Künstler des 20. Jahrhunderts beriefen sich auf das Werk Max Klingers, so unter anderem Max Beckmann, Käthe Kollwitz und Max Ernst. Anlässlich der 100. Wiederkehr seines Todestages erinnert die Staatliche Graphische Sammlung München an den Druckgraphiker, der mehrere seiner bedeutenden Zyklen in München vollendet und intensiv mit einem Münchner Verlag zusammengearbeitet hat. Und außerdem in unserer kulturWelt: Mod.-Gespr. mit Gernot Roll und Hans Steinbichler zum Tod von Jeseph Vilsmaier, Filmkritik von "La Gomera" von Corneliu Porumboiu und der 70. Geburtstag von Peter Gabriel.

Max Klinger - Der Deutsche Michaelangelo | Bild: picture-alliance
24 Min. | 13.2.2020

VON: Christoph Leibold

kulturWelt | Bild: BR
BAYERN 2

kulturWelt

Neueste Episoden