kulturWelt

Masculinities - Liberation through Photography

Der Berliner Gropius-Bau zeigt ein Panorama der fotografischen Auseinandersetzung mit dem Maskulinen. Heutige Männlichkeitsideale unterscheiden sich in jedem Fall von denen früherer Jahrzehnte. Das kann nachvollziehen, wer wie Eberhard Spreng Fotografie-Ausstellung "Masculinities" besucht. Unsere weiteren Themen: Nach rund sieben Jahren meldet sich "Woodkid" mit einem neuen Album zurück / "Garagenvolk" - der Debütfilm der Regisseurin Natalija Yefimkina erhält heute Abend den Werner-Herzog-Preis in München, wir sprechen mit ihr / und. ein Nachruf auf den Shakespear-Übersetzer Frank Günther

Masculinities - Liberation through Photography | Bild: adi nes
23 Min. | 16.10.2020

VON: Cordtsen

kulturWelt | Bild: BR
BAYERN 2

kulturWelt

Neueste Episoden