kulturWelt

Kunst aus der Ferne? Die Zukunft des digitalen Kunstmuseums

"Digitale Werkzeuge, Techniken und Methoden sind aus dem heutigen Museumsalltag nicht mehr wegzudenken" hieß es vor zwei Jahren, als das Wiener Belvedere Research Center zum ersten Mal zu einer Tagung über "Das Kunstmuseum im digitalen Zeitalter" einlud. Damals kamen die Museumsleute - Digitalisierung als Thema hin oder her - trotzdem noch leibhaftig in Wien zusammen. Wenn dagegen heute die dritte internationale Konferenz des Belevedere zur digitalen Transformation von Kunstmuseen beginnt, reist wegen Corona niemand in die Österreichische Hauptstadt. Der Austausch über museale Onlinesammlungen findet seinerseits online statt. Und außerdem in unserer kulturWelt: Digitale Kunstmuseen mit Beispielen aus Bayern, kulturWelt-Serie Nachbarschaftsgeschichten: "Leben in der Nähe" und Mod.-Gespr. mit dem afroamerikanischen Computerspiel-Pionier Ed Smith

Kunst aus der Ferne?  Die Zukunft des digitalen Kunstmuseums | Bild: br picture
23 Min. | 11.1.2021

VON: Christoph Leibold

kulturWelt | Bild: BR
BAYERN 2

kulturWelt

Neueste Episoden