kulturWelt

Kulturspeicher Würzburg: "Walter Ophey - Farbe bekennen"

Walter Ophey - ein Maler, der sich laut eigener Aussage in den Farben am wohlsten fühle. Die Ausstellung "Farbe bekennen" zeigt die vielen Facetten von Walter Ophey, der beeinflusst wurde von bekannten Malern und Komponisten, aber auch von traumatischen Ereignissen, wie dem 1. Weltkrieg oder dem Tod des eigenen Sohnes. Opheys Kunst ist merkwürdig, aber doch vielseitig und vor allem eins: farbenfroh. Die Ausstellung verspricht also, alles andere, als trist und grau zu werden. Bis zum 19. Januar 2020 können Besucher im Museum im Kulturspeicher Würzburg die Werke von Ophey sehen, der auch von Picasso oder Van Gogh inspiriert wurde. Und außerdem in unserer kulturWelt: Wie erfolgreich ist die Martin-Roth-Initiative für verfolgte Künstler?, Portrait der in München lebenden eritreischen Autorin Yirgalem Fisseha Mebrahtu und einen Nachruf auf den Schriftsteller Ernst Augustin .

Kulturspeicher Würzburg: "Walter Ophey - Farbe bekennen" | @picture-alliance
23 Min. | 4.11.2019

VON: Knut Cordsen

kulturWelt | @BR
Bayern 2

kulturWelt