kulturWelt

Kaschnitz-Preisträgerin Angelika Klüssendorf im Portrait

"Es gibt keine wirkliche Erinnerung", sagt die Schriftstellerin. Und doch erzählt sie, fiktionalisiert, vom eigenen Er- und Überleben. Nun erhält sie in Tutzing den Marie-Luise-Kaschnitz-Preis für ihr autobiographisches Schreiben. Außerdem in der kulturWelt: Gespräch mit Drehbuchautor David Schalko zum "Ibiza-Skandal" und so war der ESC 2019 in Tel Aviv.

Kaschnitz-Preisträgerin Angelika Klüssendorf im Portrait | Bild: Picture Alliance
17 Min. | 18.5.2019

VON: Ortmann, Joana

kulturWelt | Bild: BR
Bayern 2

kulturWelt

Neueste Episoden