kulturWelt

"Karl Obermayr" - Die Biografie des Volksschauspielers von Roland Ernst

Drei Sätze fallen mir spontan zu Karl Obermayr ein. Erstens: Karl Obermayr als Wirt auf einer der Pumuckl-LPs "Pumuckl und das Festessen": "Mei Frau bringt an die Soß‘ an G'schmack hie - zum dappig Essen!" Zweitens: Karl Obermayr als Versicherungsangestellter Winfried Deutlmoser im Gerhard-Polt-Film "Kehraus", der auf dem Faschingsball Frauen ebenso verzweifelt wie vergebens mit den Worten anflirtet: "I am a Wolpertinger and what are you? Do you like Dancing?" Und natürlich drittens: Karl Obermayrs Stoßseufzer als Monaco-Franze-Spezl Manni Kopfeck: "Spinna duast fei scho, Franze". Mit seinem typischen G'schau, halb bewundernd, halb resigniert und immer ein bisschen missmutig blickt einen Obermayr nun auch vom Cover des Buches entgegen, das Roland Ernst vorgelegt hat. Elena Knerich hat die Biografie gelesen. Außerdem in der kulturWelt: "Kosovos Töchter" - der neue Roman von Ralph Hammerthaler, dazu ein Gespräch mit dem Autor. / Oasen der Kultur: Bibliotheken in Bayern haben trotz Lockdown geöffnet. / Porträt von Camilla Kreusch - eine der Preisträgerinnen des Kulturpreises Bayern 2020

"Karl Obermayr" - Die Biografie des Volksschauspielers von Roland Ernst | Bild: BR Bild
24 Min. | 11.11.2020

VON: Leibold, Christoph

kulturWelt | Bild: BR
BAYERN 2

kulturWelt

Neueste Episoden